zusätzliche Angebote
Talente entdecken und fördern

Musikalisch besonders begabten Kindern und Jugendlichen wird eine spezielle und über die normale Musikschulausbildung reichende Förderung durch den Freistaat Sachsen geboten.
Schüler der Mittelstufenausbildung (Lehrpläne des VdM), deren Leistungsstand erkennbar über den Zielen der entsprechenden Ausbildungszeit liegt, können sich in einem öffentlichen Vorspiel einer Fachjury vorstellen.

Das sieben- bis zehnminütige Vorspielprogramm soll die besonderen technischen Fähigkeiten und das musikalische Ausdrucksvermögen demonstrieren. Bei festgestellter Eignung wird der wöchentliche Einzelunterricht im Hauptfach auf 90 min erweitert. Zur Begabtenförderung gehören darüber hinaus eine Wochenstunde in Musiktheorie oder im Ensemblefach (Kammermusik, Orchester).