Unterrichtsorte

Aue
Annaberg-Buchholz
Die Harfe ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit und kam bereits um etwa 4.000 vor unserer Zeitrechnung in Mesopotamien und Ägypten vor. Die Saiten ziehen senkrecht (Winkelharfe) oder abgeschrägt an der Resonanzdecke.

Die Konzertharfe als größte Vertreterin ihrer Art ist mit etwa 180 cm Höhe und bis zu 40 kg Gewicht eines der größten und schwersten Orchesterinstrumente. Sie besteht aus insgesamt 2.500 Einzelteilen. An einem Holzrahmen befinden sich 47 Saiten und 7 Pedale. Mit diesen kann über eine Mechanik die Stimmung der Saiten während des Spiels geändert werden.

Es gibt auch von der Harfe kleinere und einfachere Ausführungen, sowie speziell angepasste Kinderinstrumente, so dass ein relativ frühzeitiger Ausbildungsbeginn möglich ist.

Die Harfe - anschaulich erklärt im Video bei youtube.
Einstiegsalter
Der Einstieg ist bei der Harfe mit etwa 6 Jahren möglich.
Leihinstrumente und Instrumentenbeschaffung
Mietinstrumente können in der Regel beschafft werden.
Klangbeispiel
Hör dir das Instrument kurz an:

Klangbeispiel anhören



Jetzt gleich zum Unterricht anmelden
Hier kannst du dich zum Unterricht an unserer Musikschule anmelden. Die Anmeldung ist für beide Seiten noch völlig unverbindlich. Wir melden uns dann bei dir.
Was möchtest du lernen?
Wo möchtest du unterrichtet werden?