Unterrichtsorte

Annaberg-Buchholz
Thum
Die Oboe (veraltet Hoboe; von französisch hautbois = hohes oder lautes Holz) ist ein Holzblasinstrument mit Doppelrohrblatt.

Bis in die 1970er Jahre wurde Kindern mit noch nicht ausgereiften Lungen abgeraten, Oboe zu erlernen. Durch die Wiederentdeckung der Barockoboe mit ihren leichter anzublasenden Rohren hat sich das geändert. Für den Unterricht stehen sogar Kinderoboen oder Oboen mit vereinfachter Mechanik zur Verfügung. Besonders förderlich und motivierend ist das frühe Ensemblespiel, zum Beispiel in kleinen Kammermusikgruppen, im Blasorchester oder klassischen Symphonieorchester.
Einstiegsalter
Die Oboe kann in der Regel ab dem 9. bis 10. Lebensjahr erlernt werden.
Klangbeispiel
Hör dir das Instrument kurz an:

Klangbeispiel anhören



Jetzt gleich zum Unterricht anmelden
Hier kannst du dich zum Unterricht an unserer Musikschule anmelden. Die Anmeldung ist für beide Seiten noch völlig unverbindlich. Wir melden uns dann bei dir.
Was möchtest du lernen?
Wo möchtest du unterrichtet werden?