3. Musikalische Früherziehung (4+)

Gleich zur Anmeldung

Die musikalische Früherziehung ist die logische Fortsetzung unseres Angebotes der Frühesterziehung. Ein direkter Beginn mit der Musikalischen Früherziehung ist aber auch problemlos möglich. Der Unterricht in der musikalischen Früherziehung ist ein Gruppenunterricht für Kinder ab vier Jahren. Er ist auf zwei Unterrichtsjahre angelegt und findet einmal wöchentlich mit einer Dauer von meist 45 Minuten statt.

Ein früher Kontakt mit Musik fördert nicht nur die Entwicklung Ihres Kindes, es stärkt auch sein Sozialverhalten, seine Intelligenz und seine Leistungsfähigkeit, sowie die Bereitschaft diese zu erbringen. Koordination, Feinmotorik und die Sprache werden durch das Singen und Musizieren ebenfalls positiv beeinflusst.

Durch die musikalische Früherziehung verschaffen Sie Ihrem Kind eine erhebliche musikalische Vorbildung, welche sich sehr vorteilhaft beim späteren Erlernen eines Musikinstrumentes auswirkt.

Musikalische Früherziehung bedeutet inhaltlich:
  • Lieder singen 
  • aufeinander achten und reagieren
  • sich zur Musik bewegen
  • Tänze einstudieren
  • rhythmische Echospiele
  • mit dem Instrumentarium nach Carl Orff musizieren
  • Körperinstrumente nutzen
  • Einsatz verschiedenster Materialien (Tücher, Reifen, Alltagsmaterialen etc.)
  • Musikinstrumente des Orchesters kennenlernen und ausprobieren
  • Ratespiele
  • Musik hören
  • Kennenlernen der Notenschrift

Um Ihnen einen kleinen Einblick in das Unterrichtsfach der musikalischen Früherziehung zu geben, haben wir für Sie einige Sequenzen aus Unterrichtsstunden mit Herrn Olschewski zusammengestellt. https://youtu.be/hNG3rqHi8x4
 
Einstiegsalter
4 Jahre
Jetzt gleich zum Unterricht anmelden
Hier kannst du dich zum Unterricht an unserer Musikschule anmelden. Die Anmeldung ist für beide Seiten noch völlig unverbindlich. Wir melden uns dann bei dir.
Was möchtest du lernen?
Wo möchtest du unterrichtet werden?