21. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2012

28.01.2012
Am 28.  und 29. Januar 2012 findet der 21. Regionalwettbewerb in Chemnitz, Freiberg und Stollberg statt - Musikinteressierte sind zu den Wertungsvorspielen herzlich eingeladen.

Die Musikschülerinnen und Musikschüler sind startbereit: Der 21. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ wird 2012 vom Regionalausschuss „Jugend musiziert“ in Freiberg, Chemnitz und Stollberg am 28. und 29. Januar veranstaltet. 85 junge Künstlerinnen und Künstler haben sich im Solobereich für die Wertungskategorien Blech- und Holzblasinstrumente sowie Gitarre und Mandoline angemeldet. 50 Teilnehmer stellen sich im Duobereich in den Wertungskategorien  Streichinstrument und Klavier, sowie Klavier vierhändig dem Urteil der Fachjurys.
Aus der Kreismusikschule im Kulturellen Bildungsbetrieb Erzgebirgskreis beteiligen sich 18 Schülerinnen und Schüler am Regionalwettbewerb 2012 „Jugend musiziert“.

Erstmals in diesem Jahr ist die Musikschule Freiberg Hauptorganisations- und -austragungsort und auch künftig wird der Hauptaustragungsort des Regionalwettbewerbs zwischen den Landkreisen Mittelsachsen, Erzgebirgskreis (2013) und der Stadt Chemnitz rotieren, wobei weiterhin in der Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs an der Musikschule Chemnitz alle Fäden zusammenlaufen.  Die Veranstalter erhoffen sich von diesem Modus eine weitaus größere Wahrnehmung und Anerkennung des von den örtlichen Sparkassen nachhaltig unterstützten Wettbewerbs in der Region. 

Musikfreunde im Erzgebirge können sich insbesondere am 28.Januar vom Können der jungen Eleven überzeugen: als Mitorganisator des diesjährigen Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ richtet die Kreismusikschule im Kulturellen Bildungsbetrieb Erzgebirgskreis im Carl-von-Bach-Gymnasium Stollberg die Wettbewerbskategorie Gitarre/Mandoline Solo aus.

Allen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler seien hier schon die Daumen gedrückt, dass sich ihre fleißige Vorbereitung über den Jahreswechsel und das zusätzliche Üben auszahlen, sie  Ende Januar hohe Punktzahlen für ihre Leistungen erhalten und als Preisträger zum Landeswettbewerb im März in Reichenbach/Vogtland delegiert werden (16. bis 18. März und 23. bis 25. März 2012).

Solowertung:
Blockflöte
28.01.2012, 10.00 - 18.00 Uhr
Musikschule Freiberg (Brückenstr. 3)
Solowertung: Blechblasinstrumente 28.01.2012, 10.00 - 14.00 Uhr
Musikschule Freiberg (Brückenstr. 3)
Solowertung:
Querflöte
28.01.2012, 10.00 - 14.00 Uhr
Musikschule Freiberg (Brückenstr. 3)
Solowertung: Holzblasinstrumente 28.01.2012, 09.00 - 17.00 Uhr
Musikschule Freiberg (Brückenstr. 3)
Solowertung:
Zupfinstrumente
28.01.2012, 09.00 - 20.00 Uhr
Carl-von-Bach-Gymnasium Stollberg (Parkstr. 8)
Ensemblewertung:
Klavier und ein Streichinstrument
28.01.2012, 10.00 - 15.00 Uhr
Städtische Musikschule Chemnitz (Gerichtsstr. 1)
Ensemblewertung:
Klavier vierhändig
29.01.2012, 10.00 - 15.00 Uhr
Städtische Musikschule Chemnitz (Gerichtsstr. 1)





















Preisträgerkonzert
Der Regionalausschuss Chemnitz lädt alle Musikinteressierten zum Besuch des Wettbewerbs sowie zum Preisträgerkonzert am Sonntag, 5. Februar 2012, 16 Uhr, in die Nikolaikirche Freiberg ein. Der Eintritt ist frei.     

Kontakt
Kontakt: Weitere Informationen – so zu den Teilnehmern des 21. Regionalwettbewerbes,  den Terminen der Vorspiele und den Preisträgerkonzerten - erhalten die Redaktionen in der Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs “Jugend musiziert“:

Städtische Musikschule Chemnitz
Gerichtsstraße 1, 09112 Chemnitz, Ansprechpartnerin: Kathrin Löpelt, Tel. 0371 355 09 956, E-Mail: jugendmusiziert@musikschule-chemnitz.de

sowie an der

Kreismusikschule im Kulturellen Bildungsbetrieb Erzgebirgskreis
Johannisstr. 58a,  09401 Zschopau, Ansprechpartner: Rolf Lange,  Tel.: 03725-786257, Fax: 03725-786256, E-Mail: rolf.lange@kreismusikschule-erzgebirgskreis.de.